Forschung und Entwicklung

Unsere Forschungsschwerpunkte

Die Wissenschaft nötigt uns,
den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
(Friedrich Nietzsche)

Das Institut für Management und Leadership Development befasst sich mit aktuellen Problemstellungen der Management- und Beraterpraxis - im Rahmen der angewandten Forschung. Wir positionieren uns vorrangig in der praxisorientierten Forschung - somit können wir die gewonnen Erkenntnisse auch im Lehrbetrieb für unsere Studierenden und Kollegen einbringen. Derzeit werden folgende Forschungsfelder bearbeitet:

  • Gesunde Führung
  • Wissens- und Innovationsmanagement
  • Team- und Projektmanagement
  • Age Management
  • Organizational Identity
  • Positive Psychologie und positive leadership
  • Persönlichkeitsdiagnostik im Personalmanagement

Publikationen

2018

  • Zimmermann, A./Falkner, G. (2018): Inklusion von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in den Arbeitsprozess. In: Covarrubias Venegas, B./Thill, K./Domnanovich, J. (Hrsg.): Personalmanagement. Internationale Perspektiven und Implikationen für die Praxis. Springer Gabler, Wien, S. 133-156.

2017

  • Gruber, A./Supper, C. (2017): Eignungsdiagnostik. Studie untersucht den Einsatz von Persönlichkeitstests. In: Personalmanager Nr. 6/2017, HRM Research Insitute GmbH, Mannheim, S. 31-34.
  • Busch, M.W. (2017): Teaming – Die Neuzusammenstellung von Teams als Motor des betrieblichen Innovationsmanagements. In: Müller, D. (Hrsg.): Controlling für kleine und mittlere Unternehmen, 2. Aufl., München, S. 311-341.

2016

  • Busch, M.W./Oelsnitz, D. von der (2016): Emergente Teamphänomene – Warum sich Erfolge eines Teams nicht einfach kopieren lassen. In: Gruppe.Interaktion.Organisation (GIO) – Zeitschrift für angewandte Organisationspsychologie, 47. Jg., Nr. 4, S. 345-355.

2015

  • Sichler, R. (2015): Gute Führung. Kompetenzen und Tugenden. Herbstsymposium 2014. Armis et Litteris 32. Militärwissenschaftliche Schriftenreihe. Wien. S. 79-96.
  • Busch, M. W. (2015): Management und Dynamik teambezogener Lernprozesse. München, Mering: Rainer Hampp Verlag.
  • Oelsnitz, D. von der/Busch, M. W. (2015): Moderne Führungskonzepte und Gesundheit. In: Das Wirtschaftsstudium, 44. Jg., Nr. 7, S. 793-797.

2014

  • Busch, M. W. (2014): Die uniforme Organisation. Auszehrung der Mitarbeiter als Folge von Konformitätsdruck in Teams. In: Oelsnitz, D. von der/Schirmer, F./Wüstner, K. (Hrsg.): Die auszehrende Organisation. Leistung und Gesundheit in einer anspruchsvollen Arbeitswelt, Wiesbaden, S. 133-153.
  • Falkner, G./Stiefel, J. (2014): Erfolgsfaktoren im Age Management. In: Tagungsband des 8. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Kufstein, S. 400-404.
  • Gruber, A./Sichler, R. (2014): Wie österreichische Unternehmen Persönlichkeitstests im Recruiting nutzen. In: Personalmanager, Nr.6/2014, HRM Research Institute GmbH, Mannheim, S. 42-44.

2013

  • Zimmermann, A./Falkner, G./Müllner, J. (2013): Identifikation und Nicht-Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Organisation nach Veränderungsprozessen. In: Journal for Psycholgie, Jg. 21 (3), Berlin.
  • Müllner, J./Falkner, G./Meisenberger, S./Wallmüller, A.  (2013): Exploration & Exploitation: Innovationen managen durch HR. In: Tagungsband des 7. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Dornbirn,  April 2013.

2012

  • Sichler, R. (2012): Psychologische Aspekte im Personalmanagement: Motivation - Mitarbeiterbindung - Anerkennung. In: Heimerl, P./Sicherl, R.: Strategie-Organisation-Personal-Führung. Wien: Facultas, S. 439-494.
  • Meisenberger, S. (2012): Wissensmanagement. In: Heimerl, P./Sicherl, R.: Strategie-Organisation-Personal-Führung. Wien: Facultas, S. 233-260.
  • Meisenberger, S. (2012): Institutionalization of Social Innovation by Balancing the Paradoxical Managerial Requirements of Exploitation and Exploration. In: Morley, M. M.: CD-ROM "Management Re-Imagined, Proceedings of the 11th World Congress of the International Federation of Scholarly Associations of Management": Ireland: Interesource Group Publishing. Paper presented at the IFSAM CONFERENCE 2012 “Management re-imagined”, Limerick, Ireland, 27.06.-29.06..
  • Meisenberger, S./Knassmüller, M. (2012): Institutionalization of Social Innovation in Private and Public Service Organizations by Balancing Exploitation and Exploration – A Conceptual Framework. Submitted to the EURAM Conference 2012 on “Social Innovation for Competitiveness, Organizational Performance and Human Excellence”, Rotterdam School of Management, Erasmus University, 37 pp. Working/Discussion Paper, Preprint.

2011

  • Meisenberger, S. (2011): Institutionalization of Innovation – Balancing Exploitation and Exploration. Paper presented at the Mini-EURAM Conference 2011 “Management Innovation: A Journey into the Core of Research in Management”, Rotterdam, 24.11.-25.11..
  • Meisenberger, S./Braun, H. (2011). The Executive of the 21st Century - Balancing Continuity and Change and increasing the Productivity of Today's Knowledge Worker. In:  Tagungsband des 5. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Wien. Paper präsentiert am: 5. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Wien, April, 2011.

2010

  • Sichler, R./Falkner, G./Wallmüller, A./Ungersböck, M. (2010): Konzeption und Evaluation erlebnisorientierter Managementtrainings: Problemdarstellung und Diskussion anhand eines Beispiels. In: Tagungsband des 4. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Eisenstadt, S. Poster präsentiert am Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen der FHK, Pinkafeld, April 2010.

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren