Immer auf dem neuesten Stand.

Erasmus+ 2014 - 2020

Erasmus+ ist das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport von 2014 - 2020. Mit diesem Programm will die EU das Kompetenzniveau und die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen verbessern und die allgemeine und berufliche Bildung sowie die Jugendarbeit modernisieren.

Erasmus+ bietet über vier Millionen Europäerinnen und Europäern neue Chancen: für Studium, Ausbildung, Sammeln von Arbeitserfahrung oder Freiwilligentätigkeit im Ausland. Erasmus+ fördert grenzübergreifende Partnerschaften und die Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Ausbildungsstätten und Jugendorganisationen. Ziel ist die Annäherung der Bildungs- an die Arbeitswelt, um derzeitige Qualifikationslücken in Europa zu schließen.

Die FHWN ist Träger der “Erasmus Charter for Higher Education 2014-2020“  und veröffentlicht das Erasmus Policy Statement als integrierten Bestandteil ihrer Internationalisierungsstrategie. In dieser Charta sind die wesentlichen Grundsätze sowie Mindestanforderungen formuliert, die bei Aktivitäten im Rahmen des Erasmus+ Programmes eingehalten werden müssen. Mit der Unterzeichnung der Charta verpflichtet sich die FH WN zur Einhaltung der darin beschriebenen Grundsätze.

Studierendenmobilität

Personalmobilität

Internationale Mobilität

  • Studierenden- und/oder Personalmobilität im Rahmen eines Projekts mit Erasmus+ Partnerländer



Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren